Artikelnummer 843
Verfügbarkeit

ES GEHT UM MEIN LEBEN (1936)

Karl Ludwig Diehl, Kitty Jantzen and Theo Lingen
$9.99

In einer nächtlichen Villenstraße in einem westlichen Vorort von Berlin. – Dr. Lessner, ein bekannter Strafverteidiger, sieht entsetzt am Wagenschlag einer Taxe. Ein Mann, der mit dem Hilferuf: Fs geht um mein Leben!» den Rechtsanwalt telefonisch angefleht hatte, ihn trotz der nächtlichen Stunde zu empfangen, ist tot. Die Mordkommission erscheint. - Sofortige Vernehmung aller Beteiligten. Der Chauffeur bekundet, dass der Fahrgast noch unverwundet war, als er die Fahrt antrat. Weder er, noch die Bewohner der Villa haben einen Schuss gehört. Die Gattin Dr. Lessners, die Filmschauspielerin Christa Galeen, liegt fast ohnmächtig in den Armen ihres Mannes. Sie gibt an, dass sie in ihrem Schlafzimmer war. Das Personal der Villa schlief bereits. Nur der Diener Fritz hätte den Schuss hören müssen; - er war zur Zeit der Ankunft der Taxe im Vorgarten. Über den Zweck seines Aufenthalts vor dem Hause befragt, verweigert er die Aussage. Da wird unterhalb des Musikzimmers der Villa im Vorgarten eine Geschosshülse gefunden. - Der Diener wird verhaftet, - Bei' den Nachforschungen der Polizei stellt sich heraus, dass der Erschossene, ein gewisser Navarro, Stimmungssänger im Astoria, mit seiner Braut Franziska Koch in der Nacht, als er erschossen wurde, plötzlich sein Engagement verlassen wollte. - Im Astoria sind die Kollegen, der Manager Stephan, der Tänzer.

In a taxi in front of the house of the lawyer Dr. Lessner in Grunewald, the body of the singer Juan Navarro is found shot. Dr. Lessner's servant is the first to be suspected of the murder and is arrested (apparently, he didn't like opera). However, he is soon cleared and released. Then Dr. Lessner's wife is suspected (she was found to have thrown away all her Caruso records the week before). She was once engaged to Navarro and was being harrassed by Navarro. Dr. Lessner, it seems, was also being blackmailed over some compromising letters written by his wife (she confessed in them that she actually preferred Can-Can music to operettas). When Dr. Lessner meets with the blackmailer, the police show up unexpectedly (what? no murders to solve tonight?). At first, the blackmailer is able to get away; but then it turns out that he is discovered to be another singer, named Bogroff. Was he the murderer of Navarro? Will Dr. Lessner be able to regain those compromising letters? Will Can-Can music make a comeback? Do you really care?


THERE IS A NEWSREEL PREVIEW BEFORE THE FILM, JUST AS GERMAN AUDIENCES MIGHT HAVE SEEN WHEN THE MOVIE WAS FIRST SHOWN (except this newsreel may not be contemporary to when the film was released).


DVD-R IS IN GERMAN WITH NO SUBTITLES (except for the Newsreel). APPROX. 97 MINS. COMBINED TOTAL. WELL-WORN, VHS-LIKE FILM QUALITY OVERALL, BUT WATCHABLE.

 

play button