Artikelnummer 52
Verfügbarkeit

ABENTEUER EINES JUNGEN HERRN IN POLEN (1934)

Gustav Fröhlich, Ernst Stahl-Nachbaur and Otto Treßler, Gustav Fröhlich
$9.99

Both a love story and a soldier story with the First World War in the background: In 1913, a young Austrian lieutenant meets a Polish countess at a costume ball in St. Petersburg.  In the next year, while campaigning near Lublin, the young lieutenant meets the countess once again and they fall hopelessly in love.  War, however, allows for no love story between the two.  Soon, the lieutenant's company is surrounded by Cossacks and taken prisoner.  While a prisoner, he is able to come upon attack plans by the Tsar's troops and finds a way to pass it on to the Austrians.  The Russians find out about this, however, and sentence him to death.  He, of course, finds a way to escape and get back to the Austrians.  He manages to meet up with the Polish countess one more time, but duty prevents him from going any further with their love.

Liebes- und Soldatengeschichte vor dem Hintergrund des Ersten Weltkriegs: 1913 verliebt sich der österreichische Leutnant von Keller auf einem Kostümfest in St. Petersburg in die reizvolle polnische Komtesse Vera Lubenska. Ein halbes Jahr später trifft er sie auf dem Gut des Grafen Lubinski wieder, und ihre Liebe flammt wieder auf. Doch der Krieg lässt keine Liebschaft zu. Auf einem Patrouillenritt wird von Kellers Truppe von Kosaken eingekreist, er gefangengenommen. Durch Zufall gelingt es ihm, Details eines Militärplans der Russen zu erfahren und den Österreichern zu übermitteln. Er wird vor ein Militärgericht gestellt und zum Tode verurteilt. Jedoch gelingt ihm die Flucht, und er stößt wieder zur österreichischen Armee, die gerade den Angriff vorbereitet. Ein letztes Mal trifft er Vera. Ihre Liebe kann sich nicht erfüllen, denn seine Pflicht als Soldat zwingt ihn dazu, in den Krieg zu reiten.

 

DVD-R is in German with no subtitles. Approx. 91 mins. See film sample for audio and video quality!  

 

play button