SKU 895
Availability

SOPHIENLUND (1944)

Harry Liedtke, K├Ąthe Haack and Hannelore Schroth
$9.99

The successful writer Erich Eckberg lives with his wife Sigrid and their three children -- the twins, Knut and Michael and the daughter Gabriel -- on their estate "Sophienlund".  On their sons' 21st birthday, Eckberg tells them the great family secret:  Knut and Michael aren't his children (happy birthday, kids ... oh!  and did I mention Santa Claus doesn't exist either?).  But thankfully, the news gets better:  their real mother died giving birth to them (guilt trip ... guilt trip!) and the Eckbergs decided to adopt the boys and bring them up in a proper family (no doubt so they could shatter their lives with this tale on their 21st birthday).  But hey:  it made everyone forget about the War going on outside the theatre, right?

Der erfolgreiche Schriftsteller Erich Eckberg lebt mit seiner Frau Sigrid und den drei Kindern, den Zwillingen Knut und Michael und der Tochter Gabriele, auf dem herrschaftlichen Landsitz "Sophienlund". Am 21. Geburtstag der Söhne, dem Tag ihrer Volljährigkeit, offenbart Eckberg seinen Kindern ein großes Familiengeheimnis: Knut und Michael sind nicht seine Kinder. Ihre wahre Mutter starb bei der Geburt, und die Eckbergs entschlossen sich, die beiden aufzunehmen, damit sie in einer "richtigen" Familie aufwachsen.  Aber auch Gabriele ist keine "echte" Eckberg, ihr leiblicher Vater ist ein Italiener. So unterschiedlich wie die Temperamente der drei Kinder sind ihre Reaktionen auf die Offenbarung. Es wird eine turbulente Nacht auf "Sophienlund". Während Gabriele sehr schnell mit den Tatsachen zurechtkommt, kann Knut sich einfach nicht mit dem "Betrug" seiner Eltern abfinden. Michael dagegen, der seine "Mutter" Sigrid schon immer liebte, geht nun soweit, bei seinem Vater um deren Hand anzuhalten – allerdings erst, nachdem er sich ein wenig Mut angetrunken hat. Zu guter Letzt kommt natürlich alles ins Lot, auch wenn die Geschichte noch einige Überraschungen bereithält. 

 

DVD-R is in German with no subtitles. Approx. 85 mins. See film sample for audio and video quality!

 

play button