SKU 526
Availability

SOLDATEN - KAMERADEN (1936)

Ralph Arthur Roberts, Herti Kirchner and Hans Richter, Toni Huppertz
$10.99

This drama is a unabashed "plug" for the German military machine.  After reels and reels of inspirational footage showing, blond, blue-eyed, Nordic young men marching in goose-step, the story proper gets under way.  The hero of the piece is middle-aged photographer Winkler (Ralph-Arthur Roberts), who takes picture after picture of army parades and maneuvers, vicariously living the life of a soldier of the Reich.  Winkler eventually falls in love with teenaged fraulein Helia (Heril Kirchner), only to lose her to a man in uniform.  The troops seen in Soldaten Kameraden were drawn from the ranks of the 48th Regiment of Neustrelitz.

Der Gestellungsbefehl der Wehrmacht erreicht zwei junge Menschen, die im privaten Leben durch Welten voneinander getrennt sind, und führt sie zusammen in ein Regiment: Willi Holzhausen, Sohn eines reichen Sägewerkbesitzers, und Gustav Menke, Hamburger Zimmermann in der Firma des alten Holzhausen. Wegen seines arroganten Wesens ist Willi bei der Arbeiterschaft des Werkes sehr unbeliebt und hat auch mit Gustav öfters harte Auseinandersetzungen, die sicher zur Entlassung des Zimmermanns geführt hätten, wenn nicht der Gestellungsbefehl dazwischengekommen wäre. In den ersten Tagen der Dienstzeit wird die Spannung zwischen den beiden noch größer, da Gustav sich sehr gut in das Rekrutenleben zu finden weiß und von den Vorgesetzten gerade Willi, der nichts für soldatische Tugenden und Kameradschaft übrig hat, als Musterbeispiel vor Augen geführt wird. — Auf der Fahrt zu dem neuen Standort hat Gustav die Tochter des Stadtphotographen, Hella, kennengelernt. Er liebt das Mädchen vom ersten Augenblick an. Mit Neid beobachtet Willi diese gegenseitige Zuneigung, denn auch ihm gefällt Hella ganz gut, und er ärgert sich, daß der einfache Zimmermann ihn ausgestochen hat. Er versucht, Hella für sich zu gewinnen und unterschlägt daher einen Brief Hellas an Gustav, in welchem sie diesen zu einem Stelldichein bittet. Statt Gustav geht nun Willi hin, hat aber wenig Glück.

‚ÄčDVD-r is in German with no subtitles. Approx. 85 mins. See film sample for audio and video quality!

play button