SKU 2392
Availability

WIE SAG ICH'S MEINEM MANN (1932) * with switchable English subtitles *

Heinz Gordon als Rechtsanwalt Burghardt Georgia Lind als Lissy Renate Müller als Charlotte Oltendorff Rudolf Platte als Beamter Kurt Vespermann als Diener Johann Otto Wallburg als Hugo Brickner Paul Westermeier als Fahrlehrer Adolf Schott
(1)
$9.99

Charlotte ist wirklich nicht das, was man eine resolute, selbstbewußte Frau nennt. Ihr Mangel an Diskussionsfreudigkeit, ihr ewiges Nachgeben hat aus ihrem Gatten, dem stets nörgelnden Direktor Oltendorff, einen echten Despoten gemacht. Jetzt hat Charlotte zum ersten Mal einen etwas gewagten Entschluss gefaßt und schon bereut sie es wieder. Ihr Mann war auf Dienstreise, da nutzte sie die Gelegenheit, um mit ihrer Freundin Hilde für ein paar Tage wegzufahren. Es war eine herrliche, traumhafte Zeit, allerdings mit bösem Erwachen. Auf der Heimfahrt purzelte nämlich Charlottes Koffer aus dem Auto. Daheim angekommen, bemerkt sie den Verlust - zu spät! Wie soll sie das ihrem Mann erklären? 

Charlotte really isn’t what one would call a resolute and feisty wife.  Her lack of desire to engage in discussion and her eternal giving in to her husband, the constantly nagging director Oltendorff, has turned him into a real despot.  Finally, Charlotte has decided for the first time to make her own decision about something and already she’s regretting it.  While her husband was away on a business trip, she used his absence as an excuse to go on a trip for a few days with her friend Hilde.  It was a wonderful time; but ended with a nightmarish awakening.  On the drive home, Charlotte’s suitcase tumbled out of the car.  Arriving home, she notices it’s missing … but it’s too late!  How is she to explain this to her husband the fascist?!?

THERE IS A NEWSREEL ALONG WITH THE FILM, JUST AS GERMAN AUDIENCES MIGHT HAVE SEEN WHEN THE MOVIE WAS FIRST SHOWN (except this newsreel may not be contemporary to when the film was released).

DVD-R IS IN GERMAN WITH SWITCHABLE ENGLISH SUBTITLES (except for the Newsreel).

QUALITY (of feature film only): 

 

·        Sharpness of picture?  - some softness and pixellization issues.  Some indistinctness, when the subject matter is not close up.  Overall, quite good quality

 

 

 

LENGTH OF FEATURE FILM:  72 mins

LENGTH OF NEWSREEL:  14 mins

 

 

Renate Müller..., 9/24/2014 10:38 AM
From: Sibylle
Obwohl bereits 1932 gedreht, so ist der Film in optisch wirklich guter Qualität erhältlich. Ich habe mich köstlich amüsiert und werde ihn gern wieder ansehen.
In Deutschland habe ich kaum Filme mit Renate Müller finden können. Schön, dass er bei rare-films erhältlich ist. Vielen Dank
Was this review helpful? 2 0