Artikelnummer 5515
Verfügbarkeit

ZWISCHEN GESTERN UND MORGEN (1947) * with switchable English subtitles *

Harald Braun, Jacob Geis (story) | 1 more credit » Stars: Hildegard Knef, Winnie Markus, Sybille Schmitz
$13.99

Like many other German cities, Munich's cityscape is defined by ruins just after the Second World War. From here, in 1938, the painter, draftsman and caricaturist Michael Rott fled to Switzerland. Now, in March 1947, he's returned, and immediately after his arrival at Munich Central Station, he descends to the half-ruined Regina Palace Hotel, where he had earlier resided. Not everyone is so thrilled to Herr Rott. One of his less-than-admiring fans is the hotelier Rolf Ebeling, who is still convinced he stole a valuable ornament prior to his fleeing to Switzerland. The item in question belonged to Nelly Dreyfuss, a Jewish woman repeatedly harassed by the Nazis and who gave Rott the trinket on 22 March 1938. Rott, in turn, was suposed to turn the jewelry over to her divorced husband, the actor Alexander Corty. At the time, Rott was in love with the student Annette Rodenwal, with whom he spent the evening in question at the Regina Hotel. And that same night, he had to flee his homeland. Why? A cartoon by him making fun of the Nazis got him into political trouble and a warrant was put out for his arrest.

Münchens Stadtbild wird wie das so vieler anderer deutscher Städte gleich nach dem Krieg von Ruinen bestimmt. Von hier floh einst, im Jahre 1938, der Maler, Zeichner und Karikaturist Michael Rott in die Schweiz. Nun, im März 1947, ist er zurückgekehrt, und gleich nach seiner Ankunft auf dem Münchner Hauptbahnhof steigt er in dem etwa zur Hälfte zerstörten Regina-Palast-Hotel ab, in dem er schon früher abgestiegen war. Hotelier Rolf Ebeling begegnet Rott mit offener Ablehnung, denn er hält ihn für den Dieb eines wertvollen Schmuckes, den die von den Nationalsozialisten drangsalierte und verfolgte Jüdin Nelly Dreyfuß am 22. März 1938 Rott zur Aufbewahrung und Weitergabe an ihren geschiedenen Ehemann, den Schauspieler Alexander Corty, anvertraut hatte. Rückblende: Michael Rott begibt sich in eine Zeitreise zurück in das betreffende Jahr 1938. Er versucht sich an die Vorgänge an jenem Tag zu erinnern. Damals war er in die Studentin Annette Rodenwald verliebt, mit der er den Abend im Regina-Hotel verbrachte. Noch in derselben Nacht musste er Hals über Kopf -- über die hoteleigene Feuerwehrleiter -- Annette verlassen und in die Schweiz fliehen. Der Grund: Eine spöttische Karikatur hatte ihm politischen Ärger eingebracht und er wurde zur Verhaftung ausgeschrieben

DVD-R is in German with switchable English subtitles.  Approx. 102 mins. See film sample for audio and video quality!

play button