SKU 2814
Availability

DER KLEINE UND DER GROSSE KLAUS (1971) * with switchable English subtitles *

Celino Bleiweiß Writers: Hans Christian Andersen (fairy tale), Celino Bleiweiß (screenplay), 3 more credits » Stars: Fred Düren, Siegfried Kilian, Monika Woytowicz
Old price: $13.99
Price: $9.99

Der kleine Klaus ist ein Kleinbauer lebt mit seiner Frau und seinen sieben Kindern in ärmlichen Verhältnissen. Von Montag bis Samstag arbeitet er auf dem Hof des großen Klaus, der ein Großbauer ist. Nur am Sonntag leiht ihm der große Klaus zwei Pferde und der kleine Klaus kann mit ihnen und seinem eigenen Pferd "Hans" sein Feld bestellen. Er treibt sie an, indem er "alle meine Pferde" ruft. Damit verärgert er den großen Klaus, so dass dieser das Pferd vom kleinen Klaus erschlägt. Um die Familie weiterhin ernähren zu können, beschließt der kleine Klaus, die Haut seines Pferdes zu verkaufen. Auf dem Weg zum Markt möchte er aufgrund des starken Regens im Haus des Müllers übernachten, aber nur dessen Frau ist dort und schickt ihn weg. Er kriecht deswegen auf den Boden der Scheune und beobachtet, wie die Müllersfrau den Küster, mit dem sie ein Verhältnis hat, empfängt und ihm ein üppiges Essen zubereitet. Als der Müller unerwartet nach Hause kommt, versteckt die Müllerin das Essen im Ofen und den Küster in einer Kiste. Der kleine Klaus bittet den Müller um ein Nachtlager und etwas essen; dieser empfängt ihn. Seinen Sack, in dem das Pferdefell ist, stellt der kleine Klaus unter den Tisch. Er behauptet, darin wäre ein Zauberer und beweist es, indem er vorhersagt, dass sich das Essen im Ofen und der Küster (behauptet, er sei der Teufel) in der Kiste befinden.

Little Klaus is a small farmer, who lives with his wife and seven children in poor conditions.  He works from Monday to Saturday on the farm of Big Klaus, a rich farmer.  Only on Sundays does Big Klaus lend two large horses to Little Klaus, so he can plow his land with the borrowed animals and his own horse, “Hans”.  He drives the horses on by yelling “all my horses”, which angers Big Klaus so much, that he kills Little Klaus’ horse, Hans.  In order to continue feeding his family, Little Klaus decides to sell the hide of his now dead horse.  On the way to the market, he is overtaken by a bad storm and hopes to overnight in the miller’s house.  But only the miller’s wife is there and she sends him away.  So Little Klaus crawls into the miller’s stall and observes from the hay stall how the miller’s wife is carrying on with the sexton, feeding him a sumptuous meal.  When the miller unexpectedly arrives home, his wife hides the food in the oven and the sexton in a crate.  Little Klaus begs the miller for a place to stay for the night and something to eat.  He puts the sack with the horse’s hide under the table and asserts that there’s a wizard in the sack.  And he proves so by predicting there’s food in the oven and the sexton in the crate  (whom he calls the Devil).

 

DVD-R IS IN GERMAN WITH SWITCHABLE ENGLISH SUBTITLES

QUALITY (of feature film only):  very good picture quality. End of film is cut off, but this only involves the credits.

 

 

LENGTH OF FEATURE FILM:  59 mins.

PLEASE NOTE THAT SWITCHABLE (SOFT) SUBTITLES WILL NOT SHOW UP WHEN VIEWING THE SAMPLE BELOW.  IF YOU SEE SUBTITLES, THEN THEY ARE HARD-ENCODED (meaning, they cannot be turned off when viewing the film):

play button

Customers who bought this item also bought