Artikelnummer 2788
Verfügbarkeit

DIE FRÖHLICHE WALLFAHRT (1956)

Ferdinand Dörfler Writers: Peter Rosegger (novel), Anton Hamik (play), 1 more credit » Stars: Richard Romanowsky, Hanna Hutten, Bert Fortell
$11.19

Das Dorf Kirchberg rüstet sich zur alljährlichen Wallfahrt nach Maria Kranz. Die dorffremde Sennerin Maria will mitgehen, um für das Wohl ihrer Kühe zu bitten, das ewig streitende Ehepaar Brandner will um Kindersegen bitten und die Hagenbrunnbäuerin will endlich ihren Sohn Franzl unter die Haube bringen. Wie jedes Jahr geht auch Valentin Halbscheid mit in der Hoffnung, endlich einmal die Wallfahrtsfahne tragen zu dürfen, doch hat der Pfarrer diese Ehre Maria zugedacht, um dieses Jahr jeglichem Streit aus dem Weg zu gehen. Die gläubige Maria jedoch, die nachts auf dem Heuboden des Pfarrhauses übernachten wollte, wurde dort von Franzl überrascht und ist ins Freie geflohen. Dort hat sie prompt den Wallfahrtsaufbruch verschlafen und wallfahrt nun allein nach Maria Kranz – mit Franzl stets kurz hinter ihr.

The village of Kirchberg is gearing up for the annual pilgrimage to the Wreath of Mary.  The milkmaid Maria, a stranger to the village, wishes to come along to pray for the well-being of her cows.  The eternally fighting couple Brandner wants to pray to be blessed with children.  And the farmer Hagenbrunn wants to reign in her son Franzl.  And, like every year, Valentin Halbscheid goes along in the hope of finally being permitted to carry the pilgrimage flag.  The pastor, however, is thinking of giving this honor to Maria, so as to avoid the usual annual conflict over who gets to carry the flag.  Faithful Maria, who wanted to spend the night in the pastor’s hayloft, is surprised by Franzl and flees.  Thus, she misses the departure of the pilgrims’ procession and proceeds there on her own … with Franzl following close behind.

 

DVD-R IS IN GERMAN WITH NO SUBTITLES

QUALITY (of feature film only): 

 

·        Sharpness of picture?  - very good film quality with very minor snow

 

 

 

LENGTH OF FEATURE FILM:  90 mins

 

 

 


 

 

play button