Artikelnummer 4186
Verfügbarkeit

ALMENRAUSCH UND EDELWEISS (1957)

Harald Reinl Writers: Franz Marischka (screenplay), Ilse Lotz-Dupont (screenplay), 3 more credits » Stars: Elma Karlowa, Karin Dor, Bert Fortell
$9.99

Alles beginnt mit einer harmlosen Erbschafts-Benachrichtigung: Friedl Meier, Besitzerin einer kleinen Landpension, soll einen stattlichen Dollarbetrag erben. Eigentlich eine erfreuliche Sache, aber dummerweise ist die Erbschaftsurkunde auf den Namen Meyer mit “y” ausgestellt, den Nachnamen ihres einstigen Bräutigams Ferdinand, Vater ihrer Tochter Maresi – den die junge Frau allerdings nie kennengelernt hat. Von ihrer Tochter zur Rede gestellt, muss Friedl ihr gestehen, dass sie nie mit Ferdinand verheiratet war. Er hatte seinerzeit die Hochzeit verschlafen, worauf Friedl sich im Streit von ihm getrennt hatte. Von diesem Moment an hat Maresi nur noch ein Ziel: Ihren Vater aufzusuchen und ihre Eltern 19 Jahre nach dem missglückten ersten Versuch doch noch vor den Traualtar zu bekommen. Wie der Zufall es will, verbringt Ferdinand seinen Urlaub im nahe gelegenen Hotel Almenrausch. Bei dem Versuch, ihn zur Rede zu stellen, trifft Maresi jedoch nur auf dessen schelmischen Butler Leo, der sich überall als Verlagsdirektor Meyer ausgibt, um der schönen Sängerin Ilonka zu imponieren. Der “echte” Meyer quartiert sich unterdessen ganz spontan in einer Jagdhütte bei den beiden mittellosen Möchtegern-Reportern Max und Robert ein. Während Maresi ihren vermeintlichen Vater für einen ausgemachten Schürzenjäger hält, verliebt Robert sich in sie – glaubt aber, Maresi habe ein Auge auf den viel älteren Leo geworfen, da sie diesem auf Schritt und Tritt folgt.

It all started with an innocent notification about an inheritance. Friedl Meier, the owner of a small country inn, is to inherit a nice sum of Dollars. Hardly bad news, except the notification has the name Meier spelled with a "y" (hence, "Meyer"), which is the last name of her one-time husband-to-be, Ferdinand. He's also the father of Friedl's daughter, Maresi, whom he's never met. Called to account by her daughter, Friedl has to admit to her that she never married Ferdinand. Apparently, he slept through the wedding and after an argument between the two, Friedl gave him the boot. From that moment on, Maresi had only one goal in mind: to find her father and get her parents to once more walk down the aisle nineteen years after the first, failed attempt. As luck would have it, Ferdinand's spending his vacation at nearby Hotel Almenrausch. In trying to contact him, Maresi only manages to keep running into his mischievous butler Leo, who's pretending to be the publishing director Meyer to impress the beautiful singer Ilonka. The real Meyer has spontaneously taken up residence in a hunting lodge belonging to two wanna-be reporters down on their luck, Max and Robert. Maresi is convinced her father is nothing more than a vulgar womanizer. Robert falls in love with her, but believes that Maresi has the hots for the much older Leo, because she follows him around wherever he goes.

DVD-R is in German with no subtitles.  Approx. 81 mins.  Pixellization and softness (see video sample).  

play button

Ähnliche Produkte